Yin Yang

 

Yin und Yang sind die Gesetze von Himmel und Erde, die Wurzel und der Anfang von Leben und Tod.

Alles existierende hat einen Yin und Yang aspekt.

Es sind die beiden Polaritäten, die sich wechselseitig ergänzen und bedingen und ineinander fließen.

Das eine kann ohne das andere existieren.

 

 

 Yin

     Mond

               Schatten

                         Nacht

                                   Kälte

Yang 

                Sonne

                               Licht

                                          Tag

                                                   Wärme

 

Yin und Yang befinden sich immer in einem dynamischen,

                                            harmonischen sich ständig veränderndem Gleichgewicht.

 

 

Yin – die weibliche Seite

 

 

Yin ist von Natur aus passiv, beruhigend, intuitiv und kühl.

Es wird mit dem Mond und der Dunkelheit assoziiert.

 

 

Yang – die männliche Seite

 

Yang ist aktiv, energetisch, dynamisch, logisch, stimulierend und warm.

Es wird mit der Sonne und Helligkeit in Verbindung gebracht.

 

 

„Krankheit“ aus der Sicht des TCM entsteht aus einem Ungleichgewicht

des dynamischen Zusammenspiels zwischen Yin und Yang, welches durch

innere – Wut, Freude, Traurigkeit, Grübeln, Angst…. oder

äußere – Wind, Trockenheit, Hitze, Kälte, Feuchtigkeit….. Einflüsse entstehen kann.

 

Aufgabe eines Energetikers ist es den Menschen zu unterstützen in sein eigenes Gleichgewicht zurückzufinden

– dem Gleichgewicht seiner Natur.

 

 

        „Heilung hat vielleicht weniger damit zu tun,

                    dass es dir danach wieder besser geht,

                            als damit, dass du alles loslässt, was du nicht bist –

                                     all die Erwartungen, all die Meinungen,

                                               und der wirst, der du bist!“

                                                                                                                                                                                                       Rachel Naomi Remen, MD

 

 

 

Hatha Yoga